Ausstellung Züchtergruppe 2018

Genox-Boy Blüemli ist die neue Champion

Die Blüemli’s hatten es an der Braunvieh-Ausstellung an sich: Genox-Boy Blüemli aus dem Stall von Jakob Fuster, Eggerstanden wurde zur neuen Champion gewählt. Die Vice-Champion heisst ebenfalls Blüemli. Besitzer der Fantastic Blüemli ist Adolf Fuster aus Appenzell.

Am letzten März-Wochenende fand die 6. Braunvieh-Ausstellung auf dem Brauereiplatz in Appenzell statt. Die Veranstalterin, die Züchtergruppe Appenzell Innerrhoden, verzeichnete mit rund 130 Kühen und Rindern eine hohe Beteiligung. Die Ausstellung mit verschiedenen Wahlen und dem Jungzüchterwettbewerb war ein Anziehungsmagnet und lockte Braunviehfans aus der ganzen Ostschweiz ins Innerrhodische.


Wahl zur Champion

Jakob Fuster aus Eggerstanden wird die Braunvieh-Ausstellung 2018 nicht so schnell vergessen. Im Finale zur neuen Champion standen mit Genox-Boy Blüemli, Blooming Britta und Cafino Gundula drei Kühe aus seinem Stall. Die Spannung war nicht nur bei den Ausstellern gross; genauso auch beim fachkundigen Publikum. Während der Experte Daniel Gisler hochkonzentriert die Kuhreihe abschritt, wurden in den Zuschauerreihen erste Prognosen gestellt: Dabei erhielt die Ausnahmekuh Genox-Boy Blüemli viele Zusprüche. «Die Championwahl ist der absolute Höhepunkt. Es sind allesamt starke Kühe, mit feinen Fundamenten», so der Experte. Das Rennen machte die herausragende Genox-Boy Blüemli von Jakob Fuster. Sie überzeugte den Richter mit ihrer Ausgeglichenheit. Vice-Champion wurde die Fantastic-Tochter Blüemli von Adolf Fuster. «Genox-Boy Blüemli ist eine würdige Siegerin. Sie hat schon mehrmals am Sieg geknabbert, heute ist ihr grosser Tag», verkündete der Speaker Christian Manser.

Rinderchampion und Schöneuter-Wahlen

Das Rennen bei der Juniorchampion-Wahl für sich entscheiden konnte Edgard-Jupita von Thomas Gantenbein aus Oberegg. Sie konnte sich gegen Genox-Boy Myra von Adolf Fuster durchsetzen. Die im Juli 2015 geborene Edgard-Jupita gewann auch die Wahl zur Schöneuter 1. Laktation. «Das ist für mich eine junge Kuh mit grosser Zukunft und einer sehr guten Euteraufhängung», prophezeite der Richter. Das Fazit bei der Schöneuter- Wahlen 2. und 3. Laktation des Experten Gisler: «Die Kühe sind beeindruckend. Schöne Euter mit vier korrekten Zitzen.» Im Wettbewerb wird beurteilt, welche Kuh das schönste funktionelle Euter und nicht das grösste Euter hat. «Die Siegerin Jongleur Libunja von Dominik Sutter verkörpert alles. Eine schöne, korrekte Euterverbindung und im Vergleich zur Zweitplatzierten ist das Zentralband noch eine Spur besser.» Bei den Schöneuter 4. und folgende Laktationen sei ersichtlich, wie die Kühe ihrer Leistung entsprechend auf dem Betrieb über Jahre betreut und gefüttert würden. Es stecke viel Arbeit und Herzblut dahinter, so der Speaker. Die Siegerin Genox-boy Blüemli und spätere Champion von Jakob Fuster überzeuge mit ihrer starken Vorhand, einer breiten und tiefen Brust und einer ausgeglichenen Rückenlinie in Kombination mit einem hervorragenden Euter. «Sie ist schlicht und einfach eine aussergewöhnliche Kuh», so Gisler. Den Genetikpreis durfte Markus Dörig aus Halsen für seine Clever Bounty in Empfang nehmen. Bei der Ehrung in der Abteilung 9 mit einer Lebensleistung von 50‘000 bis 72‘000 Kilogramm Milch fiel die Wahl auf die Sesam-Tochter Daisy. «Die Kuh überzeugt mich durch ihre Jugendlichkeit», kommentierte der Experte und kürte die zwölfjährige Kuh von Sepp Räss zur Siegerin. «Daisy ist eine braune Kuh, die man sich vorstellt. Sie ist beeindruckend und fantastisch unterwegs.»

Brown Swiss-Night

Der Abend gehörte den Jüngsten. Die amtierende Braunviehkönigin Patrizia Hobi und der Experte Daniel Gisler richteten die Jungzüchterwettbewerbe. Rinder-Champion 2018 wurde Grischa Star Tiffany von Jakob Fuster. Sie setzte sich gegen die Zweitrangierte Genox-boy Sassy von Dominik Sutter durch. Braunviehkönigin Patrizia Hobi oblag die ehrenvolle Aufgabe, den besten Vorführer oder Vorführerin zu bestimmen. Den Vorführwettbewerb gewann Christian Fuster aus Eggerstanden vor Silvan Inauen aus Brülisau. «Es hat alles geklappt. Die Braunvieh-Ausstellung war ein Erfolg», zeigte sich der OK-Präsident Toni Inauen zufrieden. Ein spannender Ausstellungstag und eine vorangehende arbeitsintensive Woche neigten sich zu Ende. 

Abteilung 1, Frühbeleger, jünger als 30 Monate

 

1. Rang Genox-Boy - Myra, Fuster Adolf, Appenzell

2. Rang Genox-Boy - Nimba, Manser Thomas Appenzell

3. Rang Edgard - Angelika, Hersche Bruno, Appenzell

Abteilung 2, Kühe 1. Laktation, geboren 02.04. - 23.09.2015

 

1. Rang Edgard EL. - Jupita, Gantenbein Thomas, Oberegg

2. Rang Blooming-ET - Fluretta, Fuster Jakob, Appenzell

3. Rang Blooming-ET - Medina, Inauen Josef, Appenzell

Abteilung 3, Kühe 1. Laktation, geboren 11.05.2014 - 17.03.2015

 

1. Rang Huray - Bruna, Neff Karl, Brülisau

2. Rang Fantastic-ET - Nudel, Manser Thomas, Appenzell

3. Rang Fantastic-ET - Alaska, Knechtle Andreas, Appenzell

Abteilung 4, Kühe 2. Laktation, geboren 30.03.2014 - 05.01.2015

 

1. Rang Fantastic-ET - Blueemli, Fuster Adolf, Appenzell

2. Rang Blooming-ET - Britta, Fuster Jakob, Appenzell

3. Rang Jan - Fabia, Fuster Adolf, Appenzell

Abteilung 5, Kühe 2. Laktation, geboren 01.09.2013 - 09.03.2014

 

1. Rang Jongleur-ET - Libunja, Sutter Dominik, Appenzell

2. Rang Vigor-ET - Bianca, Fuster Jakob, Appenzell

3. Rang Payssli-ET - Miriam, Inauen Toni, Appenzell

Abteilung 6, Kühe 3. Laktation, geboren 26.04.- 25.11.2013

 

1. Rang Pauer-ET - Dalma, Sutter Dominik, Appenzell

2. Rang Pauer-ET - Fatima, Dörig markus, Haslen

3. Rang Calvin-ET - Ombra, Gantenbein Thomas, Oberegg

Abteilung 7, Kühe 3. Laktation, geboren 04.08.2012- 23.03.2013

 

1. Rang Genox-Boy - Gundula, Fuster Jakob, Appenzell

2. Rang Maico - Loren, Dörig Markus, Haslen

3. Rang Clever - Bounty, Dörig Markus, Haslen

Abteilung 8, Kühe 4. und ff Laktationen

 

1. Rang Genox-Boy - Blueemli, Fuster Jakob, Appenzell

2. Rang Jongleur-ET - Duplo, Räss Sepp, Appenzell

3. Rang Vigor-ET -Maura, Sutter Dominik, Appenzell

Abteilung 9, Kühe mit Lebensleistung über 50'000kg Milch

 

1. Rang Sesam - Daisy, Räss Sepp, Appenzell

2. Rang Jongleur-ET - Barbie, Sutter Dominik, Appenzell

3. Rang Wagor -Silvia, Dörig Markus, Haslen

Champion 2018

Sponsor: Blum Heinz, Höchst

 

Genox-Boy - Blüemli, Fuster Jakob, Appenzell

 

 

Vice-Champion 2018

Sponsor: Mobiliar Versicherung

 

Fantastic-ET - Blüemli, Fuster Adolf, Appenzell

Junior-Champion 2018

Sponsor: Alpstein Zaun AG, Arnegg

 

Edgard - Jupita, Gantenbein Thomas, Oberegg

 

 

Junior-Vice-Champion 2018

Sponsor: Fuchs Krananlagen, Schwellbrunn

 

Genox-Boy - Myra, Fuster Adolf, Appenzell

Schöneuter 1. Laktation

Sponsor: Holzin, Appenzell

Edgard - Jupita, Gantenbein Thomas, Oberegg

Schöneuter 2. und 3. Laktation

Sponsor: Fässler Grosstierpraxis, Stein 

Jongleur-ET - Libunja, Sutter Dominik, Appenzell

Schöneuter 4. und ff Laktationen

Sponsor: Innerrhoder Tierärzte Mittelholzer/Fritsche

 

Genox-Boy - Blüemli, Fuster Jakob, Appenzell

Genetikpreis

Sponsor: Braunvieh Schweiz

 

Clever - Bounty, Dörig Markus, Haslen

Download
Rangliste 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 375.1 KB

Abteilung 1 - Rinder geboren 29.01.2017 - 28.03.2017

 

1. Rang Tiffany, Fuster Christian

2. Rang Janine, Inauen Sepp

3. Rang Salvina, Inauen Manuel

 

Abteilung 2 - Rinder geboren 29.10.2016 - 09.01.2017

 

1. Rang Sophia, Inauen Markus

2. Rang Soraya, Inauen Silvan

3. Rang Fabia, Brülisauer Florian

 

Abteilung 3 - Rinder geboren 27.06.2016 - 15.09.2016

 

1. Rang Biasca, Dörig Christian

2. Rang Ester, Knechtle Lorenz

3. Rang Tanja, Neff Lukas

 

Abteilung 4 - Rinder geboren 22.08.2015 - 22.03.2016

 

1. Rang Sassy, Inauen Thomas

2. Rang Shona, Inauen Manuel

3. Rang Baerna, Dörig Christian

 

Rinderchampion 2018

Sponsor: Brauerei Locher Appenzell

 

Grischa Star - Tiffany, Fuster Jakob, Appenzell

 

Vice-Rinderchampion 2018

Sponsor: Alpen Green Organic Appenzell GmbH

 

Genox-Boy - Sassy, Suter Dominik, Appenzell

 

Vorführwettbewerb 1. Rang

Sponsor: Räss Landesprodukte Appenzell

 

Fuster Christian, Appenzell

 

Vorführwettbewerb 2. Rang

Sponsor: Inauen Franz Landesprodukte Eggerstanden

 

Inauen Silvan, Brülisau